Naturkosmetik

Naturkosmetik Make-Up Look mit Dr. Hauschka Kosmetik


Wenn ich für Shootings angefragt werde, wird oftmals mit konventioneller Kosmetik geschminkt. Große Namen wie MAC, Bobbi Brown und Urban Decay zieren die hübschen Chemiekeulen. Meine Haut mag diese Art von Kosmetik gar nicht und zeigt es mir ein paar Tage später auch immer in Form von plötzlich auftretenden Hautunreinheiten und juckender Haut. Das ständige Nachschminken der glänzenden Stellen, die durch das abstoßen der enthaltenen Silikone entstehen, lässt sie nicht mehr atmen. Da bin ich umso dankbarer, wenn ich für Shootings angefragt werde, wo ich mich selber schminken darf. Ich weiß welche Kosmetik zu meinem Typ passt und was meine Haut gut verträgt. Besonders die Naturkosmetik von Dr. Hauschka vertrage ich sehr gut und meine Haut fühlt sich damit den ganzen Tag wohl und ist mit wertvollen Inhaltsstoffen gut versorgt. Es geht eben auch anders – mit Naturkosmetik!

Die Unternehmensphilosophie von Dr. Hauschka

Das Unternehmen Dr. Hauschka gehört du der WALA Heilmittel GmbH, welches seit 1935 Präparate aus der Natur entwickelt. Im Jahr 1967 entstand als pflegende Ergänzung Dr. Hauschka Kosmetik, wobei die dekorative Kosmetik erst 1999 vorgestellt wurde. Dabei setzt Dr. Hauschka nicht nur auf den dekorativen Aspekt der Kosmetik, sondern auch noch auf die pflegenden Eigenschaften. Die natürlichen Inhaltsstoffe werden von Pflanzen und Ölen aus fast ausschliesslich kontrolliert-biologischem Anbau bezogen, welche aus fairem Handel stammen und ohne chemische Spritz- und Düngemittel auskommen. Die Produkte sind Tierversuchsfrei und mit dem „NATRUE“ Siegel zertifiziert, welches das internationale Gütesiegel für echte Natur- und Biokosmetik darstellt.

Die Erde lässt sich als komplexer Organismus begreifen, in dem verschiedene Kreisläufe ineinander greifen und ein stabiles System ergeben. Es kann aber nur dann stabil bleiben, wenn sich der Mensch verantwortungsvoll integriert. – Dr. Hauschka über Nachhaltigkeit

Die richtige Vorbereitung und Pflege

Nachdem das Gesicht mit Wasser gewaschen und abgetrocknet ist, geht es zur Vorbereitung der haut auf das Make-Up. Hier ist die richtige pflege gefragt, welche die haut atmen lässt und das Make-Up gut aufnimmt, ohne es verschmieren zu lassen. Zur Vorbereitung meiner Haut habe ich dafür das “straffende und zellaktivierende Meeres-Gel” der Naturkosmetikfirma Oceanwell aus Kiel aufgetragen. Der Hauptbestandteil besteht aus Aloe-Vera, was ich absolut liebe. Anschließend habe ich einige Tropfen Arganöl aufgetragen, welches ich von meiner Schwester als Mitbringsel aus Marokko mitbekommen habe. Die Flasche hält bei mir nun schon 4 Jahre. Achtet hier bitte darauf, dass es Bio-Qualität hat und kaltgepresst wird. Zu guter letzt benutze ich noch die “schützende Feuchtigkeitscreme” von Oceanwell – fertig!

Hauschka

Fotos: Antonia Hauschild & Daniele Bloetz

Mein Make-Up mit Dr. Hauschka Kosmetik

Los geht es mit der Grundierung für einen ebenmäßigen Teint. Hierfür benutze ich das “Translucent Make-Up” von Dr. Hauschka. Mir zaubert die Foundation eine wunderschöne zarte und ebenmäßige Haut. Bei mir deckt sie Unreinheiten und Rötungen gut ab und hält die ganze Nacht. Wenn doch mal ein Pickel etwas hartnäckiger ist, decke ich ihn mit meinem Lieblingsabdeckstift von Dr. Hauschka in der Farbe “01 natural” ab. Der Abdeckstift deckt so gut, wie ich es nur von Höherpreisigen Stiften kenne und hat tatsächlich genau meinen Farbton. Mittlerweile bin ich schon bei meinem Dritten, aber nutze sie auch ca. zwei bis drei Jahre. Meine Haut ist bei mir auch etwas glänzend, nachdem ich die Foundation aufgetragen habe, weshalb ich mich anschließend mit dem “Compact Powder” von Dr. Hauschka in der Farbe “01 macadamia” etwas abpudere. Da das Make-Up sehr deckend ist, hebe ich meine Wangenknochen mit dem Dr. Hauschka “Rouge Powder” in der Farbe “Rose” hervor. Das Puder hat für mich den perfekten natürlichen Farbton und lässt die Wangen frisch und strahlend aussehen.
Trotz des aufgetragenen Make-Ups habe ich das Gefühl, dass meine Haut atmen kann. Ich habe es früher immer mit Make-Up von Clinique oder Maybelline übertrieben, weshalb ich nur noch sehr selten und ungern Make-Up trage. Wenn ich mich für Shootings schminken muss, nehme ich aber lieber etwas deckendes und langanhaltendes, worauf ich mich verlassen kann. Das ist eine BB-Cream bisher zu leicht gewesen. Anschließend trage ich noch den Dr. Hauschka “Defining Mascara” auf, welchen ich mir seit über zehn Jahren immer wieder nachkaufe. Ich habe damals Wimperntusche von Lavera, Alverde und Alters ausprobiert und war sehr unzufrieden mit den Ergebnissen. Durch Zufall kaufte ich mir damals auch die Wimperntusche von Dr. Hauschka im Reformhaus und bereue den Preis bis heute nicht. Perfekt definierte Augen. Keine verklumpten Wimpern, keine tränenden und brennenden Augen.
Da ich bisher noch keinen Eyeliner im Naturkosmetik Bereich gefunden habe, mit einem Applikator der einfach zu handhaben ist, greife ich noch auf meinen Maybelline “Master Precise Liquid Eyeliner” zurück. Ich benutze nicht oft Eyeliner und mir scheut es immer vor dem auftragen, aber das ist der einzige, den ich problemlos aufgetragen bekomme und im Verlauf des abends viel lob einheimse für den perfekten Lidstrich. Ich werde aber Augen und Ohren nach einem Eyeliner offen halten, der kein Erdöl oder synthetisch reizende Stoffe enthält. Auf den Lippen trage ich den klassischen farblosen Lippenbalsam von Burt’s Bees aus Bienenwachs. Fertig ist der natürliche Naturkosmetik Make-Up Look, der den ganzen Tag frisch und gepflegt aussieht. Auch nach dem abschminken fühlt sich meine haut wunderbar genährt und gepflegt an und ist nicht gereizt wie bei konventionellen Shooting Make-Ups. Außerdem ist kann das Make-Up gründlich mit einem milden Reiniger entfernt werden, ohne die Augen oder die Haut zu reizen. Für mich ist es das perfekte Make-Up!

Make-Up Details

Foundation: Dr. Hauschka Translucent Make-Up
Rouge: Dr. Hauschka Rouge Powder in der Farbe “Rose”
Puder: Dr. Hauschka Compact Powder in der Farbe “01 macadamia”
Abdeckstift: Dr. Hauschka Abdeckstift in der Farbe “01 natural”
Wimperntusche: Dr. Hauschka Defining Mascara
Lippen: Burt’s Bees Bienenwachs Lippenbalsam
Eyeliner: Maybelline Master Precise Liquid Eyeliner

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Kommentar verfassen