trigema
Fairfashion

Günstige Fairfashion Basics von Trigema

Na, wer kennt noch die Werbung mit dem Affen, der uns vor der Tagesschau mit den Worten „Hallo Fans“ angrinste? Genau, es handelte sich um Werbung für die Firma Trigema! Aber viele wissen gar nicht wofür die Textilfirma eigentlich steht. Dass Trigema unter fairen Arbeitsbedingungen in Deutschland produzieren lässt und damit der größte Hersteller von Sport- und Freizeitbekleidung ist, wusste ich zu dem Zeitpunkt noch gar nicht. Ich entdeckte einen Trigema Testshop vor zwei Jahren aus Zufall nahe meiner Heimat und fand direkt einige Basics wie diesen Rollkragen Pullover, den ich seit dem nicht mehr missen möchte. Mit der Zeit haben sich einige Basics von Trigema bei mir angesammelt und ich bin tatsächlich zu einem Fan geworden. Warum? Wieso? Weshalb? Darum geht es in diesem Blogbeitrag.

trigema

Das Unternehmen

Trigema wurde 1919 gegründet und produziert seine Kleidung seitdem im schwäbischen Burladingen. Geführt wird das Unternehmen schon in dritter Generation von Wolfgang Grupp, dem der Erhalt des deutschen Standorts und die damit zusammenhängende Sicherung von fair bezahlten Arbeitsplätzen besonders am Herzen liegt. Die Verlagerung in ein Billiglohnland kommt für ihn nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen, sondern auch aus sozialen Gesichtspunkten nicht in Frage!

“Nicht Macht, Marktanteile und Größe dürfen für unser Handeln bestimmend sein, sondern Solidität, Verantwortung für die Mitmenschen, Gerechtigkeit und Beständigkeit.“ – Wolfgang Grupp

Mit 1200 Beschäftigten ist das Unternehmen Deutschlands größter Hersteller von Sport- und Freizeitbekleidung sowie von Tag- und Nachtwäsche für Damen, Herren, Jugendlichen und Kindern. Dabei wird vom Garn bis zum fertigen Produkt alles in Burladingen produziert. Neuste Technik ermöglicht eine umweltfreundliche Herstellung. Daher besitzt Trigema das OEKO-TEX® Standard 100 Siegel, welches schadstofffreie und hautverträgliche Produkte garantiert. Bei der Change® Linie nutzt Trigema Biobaumwolle, die nach dem Cradle to Cradle® Prinzip zu 100% kompostierbar sind und keinerlei Rückstände hinterlassen, die nicht natürlich abgebaut werden können. Von der Wiege zur Wiege. Das ist Nachhaltigkeit!

Spartipp: Die Trigema Testgeschäfte

In den mittlerweile 46 deutschlandweiten Testgeschäften kann die Kleidung von Trigema unverbindlich anprobiert werden, ohne sie online bestellen zu müssen. Ein großer Pluspunkt ist dabei der erhebliche Preisunterschied, der sich an der Kasse deutlich bemerkbar macht. In den Testgeschäften wird die Kundenresonanz auf neue Kollektionen getestet und daraufhin mengentechnisch angepasst. Daher kaufe ich die Kleidung in den Geschäften um die 50% günstiger als im Onlineshop. Daher sind neue Kollektionen auch erst im Onlineshop zu finden, nachdem sie in den Testgeschäften gut angenommen worden sind. Die Geschäfte befinden sich meist in Urlaubsregionen, um ein möglichst breites Feld an Kunden abzudecken. Ein Besuch lohnt sich daher immer!

trigema

Meine Erfahrungen mit Trigema

Mittlerweile kaufe ich mir meine Basics nur noch bei Trigema, weil ich von der Qualität absolut überzeugt bin und für den Preis noch keine andere Fairfashion Marke gefunden habe, die an die Qualität von Trigema ran kommt. Selbst T-Shirts von Armedangels, Stanley&Stella, American Apparel und Grundstoff können mit der Qualität nicht mithalten. Für mich ist es wichtig, dass meine Basics bei 60° gewaschen werden können und sich danach nicht verziehen. Bei allen oben genannten Marken war das nach mehrmaliger Wäsche bei 40° – 60° der Fall, außer bei Trigema.
Neben dem Rollkragen Pullover besitze ich noch ein paar Sweatshirts und unzählige T-Shirts von Trigema sowie Socken. Abgesehen von den Testgeschäften, die kein besonders schönes Kauferlebnis wie konventionelle Läden bieten, komme ich immer wieder gerne für die unschlagbare Qualität und den günstigen fairen Preis. Die Kleidung sitzt bei meiner zierlichen Figur bei einigen Teilen etwas locker, was im Winter aber gewollt ist. Andere Kleidungsstücken sitzen dafür hauteng, wie den Tops und T-Shirts, in denen ich Größe S trage zum Vergleich. Da Trigema eine riesige Auswahl hat, ist für jeden etwas dabei. Probiert euch daher einfach mal durch und besucht einen Testshop in eurer Nähe oder schaut euch im Onlineshop um.

trigema

Outfit Details

👚 Fairfashion Pullover von Trigema im Avocadostore
👖 Fairfashion Jeans CHRISTINA, pflanzlich gegerbter Gürtel & Mantel von Kings Of Indigo im Avocadostore
👟 Fairfashion Sneaker NOTSO SILVER von Feners
👒 Fairfashion Stirnband LILOU von Jan’n June im Avocadostore
✨ Regionaler Schmuck von Fräulein Wunder aus Hamburg
💄 Naturkosmetik Make-Up von Annemarie Börlind und Dr. Hauschka

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Kommentar verfassen